Vasa

Der dritte Tag in Schweden brachte uns in das Vasa Museum. Die Vasa war das größte Schiff der schwedischen Marine, ausgeleg darauf, Eindruck zu machen und die Ostsee während des 30 jährigen Krieges zu beherrschen. Es überlebte sagenhafte 30 Minuten der Jungfernfahrt und sank nachdem eine Windböe das Schiff etwas zu viel krängte, die Kanonenluken unter die Wasserlinie gerieten undd das Schiff vollief. Es sank sofort. Heute dient das Schiff nicht nur als Beispiel für fehlgeschlagenes Projektmanagement, sondern es ist auch das am besten erhaltene Wrack aus dem 17. Jahrhundert. Das Museum ist wirklich gut gemacht und sehr sehenswert.

Advertisements